Immer verrät der Körper, in welcher Verfassung wir uns gerade befinden.
Ob wir zufrieden sind, erschöpft, unsicher oder Bäume ausreißen könnten.
Das heißt im Grund spricht er mit seiner eigenen Sprache.

Die Körpersprache.

Ein guter Beobachter ist in der Lage, diese Sprache zu übersetzen.
Man kann die Körpersprache genau so erlernen und damit umgehen wie mit Fremdsprachen. Wir lernen nämlich auch englisch, französisch, spanisch etc.

Und genau das wollen wir versuchen. Die Köpersprache zu lernen und einzusetzen.